Über B.A.R.F.

Die richtige Ernährung ist mit der wichtigste Aspekt für eine gute Gesundheit!

Aus der wirklich informativen Broschüre von Swanie Simon:

Immer mehr Hunde und Katzen leiden unter industrieller, getreidebasierter und nicht artgerechter Fütterung. Es gibt mittlerweile unter den Vierbeinern einen enormen Zuwachs an Zivilisationskrankheiten wie Krebs, Allergien, Diabetes, Pankreatitis, Pankreas-Insuffizienz, Hautproblemen, Nieren- und Lebererkrankungen, Immunschwächen, Fruchtbarkeits- und Wachstumsstörungen.

Hunde und Katzen sind Karnivore (Fleischfresser).
Allerdings nicht ausschließlich, denn auf ihrem Speiseplan finden sich auch noch andere Komponenten wie z.B. Kräuter, Insekten, Erde, Wurzelwerk, Rinde, Kot (von Pflanzenfressern).
Im Gegensatz zum Pflanzenfresser hat der Hund fast keine Verdauungsenzyme im Speichel.
Hundespeichel dient fast ausschließlich als Gleitmittel für die Nahrung.
Lebenswichtige Verdauungsenzyme werden erst im Magen beim Schlüsselreiz „Fleisch“ freigesetzt.

Da es uns fast unmöglich ist, ganze Beutetiere zu füttern, müssen wir die frische Nahrung aus verschiedenen Bestandteilen zusammenstellen.

Es ist nicht kompliziert! Ich helfe Ihnen gerne bei der Umstellung!

Ich halte die natürliche Rohfütterung für Hunde und Katzen aus vielen Gründen für eine sehr wirkungsvolle Ernährungsmethode.
Im Vordergrund steht für mich aber ganz klar die Gesundheit des Tieres, die eindeutig mit der artgerechten Fütterung ggf. wiedererlangt, auf jeden Fall aber erhalten und gefördert wird.

Swanie Simon war vor über 30 Jahren diejenige, die diese natürliche Komplettfütterung aus den USA nach Deutschland mitbrachte und das Akronym „B.A.R.F.“ mit Biologisch Artgerechtem Rohen Futter umschrieb.