Über mich

Meine erste Hündin Bonita (2002–2016) brachte mich zu der alternativen Fütterung.
2006 von Mallorca kommend brachte sie diverse entzündliche Erkrankungen mit und ich begriff schnell, dass ich sie mit industriell minderwertiger Nahrung nicht heilend unterstützen konnte.

So begann ich zunächst recht holprig die neue Nahrung zusammenzustellen und selbst mit geringstem Fachwissen regenerierte Bonita zügig. Erschwerend waren wirklich die wenigen Informationen und die Mißachtung der Tierärzte zu dieser Ernährungsform. Endlich stieß ich bei Recherchen auf Swanie Simon. Nach mehreren persönlichen Treffen war sie es auch, die mich ermutigte, mich in diesem Sektor selbständig zu machen.

Als ich dann 2009 meine Idee, ein Spezialgeschäft für das Rohfüttern von Hunden und Katzen aus der Theorie in die Praxis umsetzen konnte, wurde ich nicht nur oft belächelt, B.A.R.F. war für viele noch ein Fremdwort und ein Geschäft dieser Art gab es nicht. Mittlerweile hat sich diese Fütterungsform sehr zur Freude unserer Vierbeiner und deren Halter bewährt.

Mein kundenorientiertes, strukturiertes und organisiertes Konzept der individuellen Fleischabpackung ging auf und hat bis heute sehr erfolgreich Bestand.

Meine Fortbildungen:

  • Zertifizierte Tierheilpraktikerin mit Schwerpunkt Ernährung für Hunde
  • Zertifizierte Ernährungsberaterin mit Schwerpunkt B.A.R.F. / Ausbildung bei S. Simon
  • Zertifizierte Ernährungsberaterin human / Grüne Schule HH
  • Zertifizierte Fachausbildung in Phytotherapie (Kräuterheilkunde); Grüne Schule HH
  • 14 Mon Ausbildung zur Humanheilpraktikerin o.A.; Grüne Schule HH
  • Besuch verschiedenster Seminare und Fortbildungen
  • jahrelange Seminarleiterin zum Thema B.A.R.F. im eigenen Shop

Mittlerweile ist „Johnny (Cash) of the curly future“ bei mir eingezogen.
Selbstverständlich habe ich lange nach einer Zucht gesucht, die durchweg gebarft wird.
Bei Carmen Spahr in Dornum wurde ich fündig. Ein echter Rocker, der Johnny!